Lüfter – ein wichtiges Fensterteil

Die Dichtigkeit des Fensters ist eines seiner wichtigsten Merkmale. Je dichter das Fenster ist, desto niedriger sind die Heizkosten, da weniger Wärme nach außen fließt. Bei solchen Fenstern ebenso wichtig ist die Belüftung des ganzes Hauses. Wenn das Gebäude nicht über ein ausreichendes Luftaustauschsystem verfügt, müssen Sie sich darüber kümmern, dass die Luft in unserem Haus immer frisch und gesund ist. Andernfalls kann sich die Feuchtigkeit darin ansammeln und der Schimmelpilz entstehen. Weitere Informationen zu den negativen Auswirkungen einer unzureichenden Belüftung finden Sie im Artikel: Beschlagene Fenster – Raumbelüftung.
Die einfachste Lösung für dieses Problem ist Fenster zu öffnen und die Räume zu lüften. Diese Methode kann jedoch bei Unwetter, insbesondere im Winter, wenn es draußen kalt ist, umständlich und schwer umzusetzen sein. Hilfreich kann hier in den meisten Fenstern montierte Möglichkeit der Mikroventilation sein. Dies ist auch bei den Fenstern von DRUTEX S.A. mithilfe von Maco Multi Matic KS Beschlägen umgesetzt worden. Sie sind auch mit Mikroventilation im Schliessmechanismus ausgestattet, die das Fenster von 10 bis 13 mm abdichten lässt. Diese Lösung ermöglicht den Austausch von gebrauchter und feuchter Luft gegen frische Luft. Diese Methode ist vollständig von uns abhängig und funktioniert nur vorübergehend – beim Abdichten.
Eine mehr fortgeschrittene Lösung ist die Montage von Lüfter. Wir unterscheiden Druckventilatoren und hygrometisch gesteuerte Lüfter. Ihr Hauptvorteil ist der ständige Luftaustausch, gleichzeitig das Nichtauftreten von Zugluft und keine Abkühlung des Raumes. Ihr Funktioneren ist nicht von unseren Eingriffen abhängig. Wie unterscheiden sie sich? Druckventilatoren arbeiten nach dem Prinzip des Druckausgleichs innerhalb und außerhalb des Gebäudes. Die hygrometisch gesteuerten Lüfter regulieren den Luftstrom nach Dampfmenge im Raum. Sie sind zudem mit einer Sperre ausgestattet, wodurch der Luftstrom auf ein Minimum reduziert werden kann.
Es gibt auch Fensterfalzlüfter, die ohne Eingriff im außeren Fensterrahmen montiert werden. Ihre Vorteile sind die einfache Montage und der günstige Preis.
DRUTEX S.A. hat in seinem Angebot:

  • den druckluftgesteuerten Lüfter Ventair
  • den Lüfter Aereco AMO
  • den hygrometisch gesteuerten Akustiklüfter Aereco EXR
  • den hygrometisch gesteuerten Lüfter Aereco EMM
  • die Fensterfalzlüfter Aereco (REGEL – AIR, RADAKS, MACO VENTYL)

Eine unzureichende Belüftung kann sich sowohl auf Zuhause oder auf Wohnung als auch auf uns negativ auswirken. Aus diesem Grund ist es wichtig, dieses Problem sorgfältig zu analysieren und konkrete Maßnahmen zu seiner Beseitigung zu ergreifen.