Ornamentverglasung – alles, was man darüber wissen muss

Als Ornamentglas bezeichnet man ein gegossenes und gewalztes Flachglas bezeichnet. Es wird im speziellen Walzverfahren hergestellt. Im Vergleich zum klassischen Glas ist es nicht klar durchsichtig, aber lichtdurchlässig. Seine Oberfläche ist strukturiert. Die verschiedenen Muster werden im Herstellungsprozess auf der flüssigen Glasmasse mit Hilfe von speziellen Walzen abgedrückt. Abhängig von dem verwendeten Muster ergeben sich unterschiedliche Transparenzstufen und Sichtschutzfaktoren. Laut der Norm DIN EN 572-1 Glas im Bauwesen – Basiserzeugnisse aus Kalk-Natronsilicatglas zählen auch Draht- und Drahtornamentglas sowie Profilbauglas zu den Ornamentgläsern. Eine interessante Variante stellt das Milchglas dar. Seine Oberfläche wird entweder durch Säureätzung oder durch Sandstrahlen aufgeraut. Es entsteht dabei eine matte, trübe Oberfläche, die zwar lichtdurchlässig, aber undurchsichtig ist.

Ornamentglas von Drutex AG

DRUTEX, mit mehr als zwanzig Jahren Erfahrung in der Herstellung von Doppelverglasungen, bietet eine sehr breite Palette von unterschiedlichen, klassischen Verglasungen und Ornamentgläsern, mit denen Sie Ihre Fenster und Türen ausstatten können. Sie erfüllen die strengen Anforderungen sowohl im Bereich der Energieeffizienz als auch der Schalldämmung. Das Angebot von Drutex umfasst auch Sicherheits-, Einbruch- und Sonnenschutzglas, sowie Gläser mit unterschiedlichen Lichtdurchlässigkeitsstufen, Färbungen und Füllungen. Drutex bietet unter anderem auch solche populären Ornamente wie Milchglas, Chinchilla, Mastercarré oder Silvit.

Einsatz und Verwendung von Ornamentverglasung

Die klassische Verwendung finden die Ornamentgläser bei der Herstellung von Eingangstüren, Badfenster und Duschwänden. Darüber hinaus werden Sie in der Möbelbranche eingesetzt. Einen weiteren Anwendungsbereich stellt die Herstellung von Trennwänden, Treppen, Geländer, Brüstungen, oder Glasfassaden dar. Sie eignen sich auch hervorragend für die Verwendung in privaten und gewerblichen Innenräumen als flexible Trennwand- und Schiebetürensysteme, die auch mit teilweisen oder völligem Sichtschutz ausgestattet sind.