Sektionaltore

Sektionaltore Wisniowski

„Sektionaltore” – Arten von Garagentoren ! 

Eine der Arten von Garagentoren sind Sektionaltore. Sie erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Es gibt einen Grund dafür. Sie sind praktisch, komfortabel zu bedienen, langlebig und bezaubern mit ihrem Erscheinungsbild. Sie werden besonders für ins Haus eingebaute Garagen und beheizte Garagen empfohlen.

Sektionaltore benötigen beim Öffnen und Schließen keinen zusätzlichen Platz. Dank dessen kann das Auto direkt hinter dem Tor (in der Garage) oder direkt davor (in der Einfahrt) stehen. Dies ist besonders in solchen Fällen sehr wichtig, in denen der Raum begrenzt ist. Nach dem Öffnen des Tores gleitet es auf den Führungen unter der Garagendecke. Es wird von der Innenseite der Garage montiert, was bedeutet, dass die Form des Sturzes über dem Eingang eine beliebige Form haben kann, beispielsweise ein Bogen. Das Tor ist mit einer ganzen Reihe von Dichtungen ausgestattet, die thermisch sehr gut isoliert sind. In Sektionaltoren ist der Wärmeübergangskoeffizient normalerweise niedriger als bei anderen Tortypen und liegt unter 1 W / m2K. Es ist erwähnenswert, dass bei Sektionaltore von Wiśniowski dieser Wert bei 0,33 W / m2K liegt. Diese Tore eignen sich auch für energieeffiziente Häuser. Diese Torart ist auch leichter vor Einbruch zu schützen. Sie sind auch mit einem Antrieb ausgestattet. In den Toren von Wiśniowski wurde ein METRO-Antrieb der neuen Generation eingesetzt. Durch die große Auswahl an Farben, Mustern und Details  lässt sich das Tor leicht an das äußere Erscheinungsbild des gesamten Gebäudes anpassen.

Die Firma Wiśniowski bietet drei Arten von Sektionaltoren an: PRIME, UniTherm, UniPro. Wir laden Sie in unseren Salon ein, wo Experten Ihnen ein detailliertes Angebot darstellen.